Die Rock`n Roll Vereinsmeisterschaften

Am 24. Juni 2017 haben die Vereinsmeisterschaften unserer Rock`n Roll Abteilung gemeinsam mit der Abteilung Leichtathletik und Shaolin Kempo auf dem Turnplatz stattgefunden. Für die Rock`n Roll Abteilung sind Tänzerinnen und Tänzer innerhalb von 3 Gruppen an den Start gegangen.

Wir haben uns sehr gefreut, als Kampfrichterinnen Sandra Mercone, Ai Nhi Weber, Sabine Gampp und Melanie Günther gewinnen zu können. Sie sind erfahrene Tänzerinnen, die teilweise auch als Trainer jahrelang mitgewirkt haben.

Bei der Gruppe Anfänger sind der Takt und der Grundschritt für die Platzierung entscheidend. Anschließend steigt der Schwierigkeitsgrad. Der Takt wird schneller und die Figuren komplizierter.

Die Kampfrichter haben pro Bereich eine Maximalpunktzahl für ihre Bewertung pro Tänzer abzugeben. Daraus ergibt sich eine Gesamtbewertung pro Tänzer und anschließend pro Paar. Sollte ein Tänzer während der Formation stehen bleiben oder nicht im Takt tanzen, muss der Kampfrichter entsprechend Punkte abziehen, die vorher gemeinsam festgelegt werden. Für den Zuschauer ist dies nicht immer mit bloßen Augen „sichtbar“. Rock`n Roll ist eine Tanzsportart und die Technik ist entscheidend. Wie die Formation gefällt, wie anspruchsvoll sie ist und die Figuren ausgetanzt werden, wird mit der Punktzahl im Bereich „Figuren“ bewertet.

Im Vordergrund steht trotz dem Wettkampfgeistes der Spaß!

Wir hoffen, dass alle Zuschauer viel Spaß beim Zusehen hatten.

Unsere diesjährigen Vereinsmeister sind:

Gruppe Anfänger:
Viljana Österle

Gruppe 1 Einzelwertung:
Sidonie Wendel

Gruppe 1 Paarwertung:
Fiona Österle & Sidonie Wendel

Gruppe 2 Einzelwertung:
Sara Ostermeier

Gruppe 2 Paarwertung:
Giuliana Vogt & Sara Ostermeier

Gruppe 3 Einzelwertung:
Lukas Strütt

Gruppe 3 Paarwertung:
Julia Puchtler & Lukas Strütt

Vielen Dank an alle Trainerinnen und Helferinnen sowie an das Organisatiosteam des TB Wyhlen und den freiwilligen Helfern auf dem Platz!

(Silke Schlobies)

Related posts