Flohmarkt 15.10.2017

Mitte Oktober veranstaltete der Turnerbund einen Flohmarkt in seiner sanierten Halle. Die Idee hatte Kathrin Hebbeler, die sich an den Flohmarkt, der vor rund 15 Jahren durchgeführt wurde, erinnerte. Recht schnell waren die angebotenen Tische vergriffen, sodass zahlreiche Interessenten auf den Vorplatz ausweichen mussten.Glücklicherweise hat das Wetter mitgespielt und in und vor der Halle gab es ein umfangreiches Angebot, angefangen von vielen alten Schätzen aus dem Haushalt, vielen Büchern und vielem, was von den Besitzern nicht mehr gebraucht und im Keller und dem Speicher gelagert wurde. Für die Kinder konnte man Spiele, Kleider allgemein, Bücher und vieles mehr erwerben. Auch ausgefallene Dinge, wie Kinder-Autositz, Schneeketten, Einrad, Werkzeug und Maschinen für Heimwerker waren zu sehen und haben teilweise den Besitzer gewechselt. – Für die Verpflegung sorgte der Turnerbund und konnte die Vereinskasse, die durch die Sanierung der Halle arg strapaziert worden war, aufbessern. Der Verein plant den Flohmarkt auch im kommenden Frühjahr durchzuführen, denn auch die Verkäufer waren überwiegend zufrieden und wären an einer Wiederholung interessiert. Auch für die Kinder soll etwas organisiert werden z. B. Verkaufsplätze und sportlich-spielerische Beschäftigung.

Das Organisations-Team

Related posts