Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Einladung zur Jugendversammlung 2019

Um unsere vereinsinterne Jugendarbeit zu stärken und der Jugend mehr Stimme zu verleihen, möchten wir alle Mitglieder im Alter ab vollendetem 12. bis 25. Lebensjahr wieder dazu aufrufen, ihren Jugendvertreter zu wählen und laden dich hierfür herzlich ein zur

2. Jugendversammlung

am Freitag, 25. Jan. 2019, im Turnerheim in Wyhlen um 18.00 Uhr

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Bericht über das Geschäftsjahr 2018
  3. Wahl eines Wahlleiters
  4. Neuwahlen – Bestätigungen
    1. Jugendvertreter / Jugendvertreterin
    2. Jugendvertreter / Jugendvertreterin – Stellvertreter
    3. Je ein/e Vertreter/in der Jugendabteilung
      der einzelnen Sportarten des Vereins
  5. Anträge – Wünsche – Verschiedenes

Wählbar sind Vereinsmitglieder bis zum 30. Lebensjahr. Bei Interesse sind weitere Informationen auf unserer Homepage verfügbar oder bei den Mitgliedern des Vorstands.

Anträge sind schriftlich bis spätestens 24. Januar 2019 an den 1. Jugendvertreter, Eduard Anselm, 79639 Grenzach-Wyhlen, zu stellen.

Die Vereinsleitung würde sich riesig freuen, wenn viele von euch zu dieser Versammlung kommen, um uns mit euren Vorschlägen und Wünschen zu unterstützen.

Mit herzlichen Grüßen

Eduard Anselm
1. Jugendvertreter

Weitere Info ist hier zu finden:
http://turnerbund-wyhlen.de/ueber-uns/jugendvertreter/

Rockˋn Roll Kurs für Erwachsene

Liebe Tanzinteressierte

ab dem 21.01.2019 bietet der Turnerbund einen Tanzkurs für tanzbegeisterte Paare und Ehepaare durch unsere Rock’n’Roll Abteilung an.

Mit Bill Haley’s „Rock Around the Clock“ begann 1955 die Ära des Rock’n’Roll. Namen wie Chuck Berry, Little Richard, Jerry Lee Lewis sowie Elvis Presley prägten diesen aufregenden Musikstil.

In diesem Kurs zeigen wir, beginnend mit dem 6er Grundschritt viele interessante Basics, die ergänzt werden können – ganz nach den persönlichen Vorlieben.

Der Rockˋn Roll Kurs findet jeweils Montags von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Turnerheim statt.

Die Trainer sind: Silke Schlobies und Selina Förtsch

Weitere Informationen sind hier zu finden: Rock’n’Roll Kurs

 

 

Vom Grundschüler bis zum Rentner

19 Teilnehmer legen beim Turnerbund Wyhlen erfolgreich das Sportabzeichen 2018 ab.

Abzeichen in Bronze, Silber und Gold sowie Urkunden gab’s am Dienstagabend beim Turnerbund Wyhlen.

Bei der Überreichung der Sportabzeichen sagte Manfred Käuflin, der seit 35 Jahren die Prüfungen und das Training betreut, dass er sehr erfreut über die große Zahl an jugendlichen Teilnehmern sei. Insgesamt hätten sich 21 Teilnehmer, darunter zwölf Jugendliche, um die begehrten Sportabzeichen beworben, davon seien 19 Teilnehmer erfolgreich gewesen.

Käuflin betonte, dass für eine erfolgreiche Teilnahme intensives Training notwendig sei. Zu den übergeordneten Bereichen, die Grundlage für das Sportabzeichen sind, zählte er gemäß den Statuten des Deutschen Sportabzeichens, Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination wobei alle Bereiche je nach Alter der Teilnehmer durch unterschiedliche sportliche Disziplinen abgedeckt werden können. Darüber hinaus zähle auch das Schwimmen zu den Bedingungen für eine erfolgreiche Teilnahme.

Besondere Dankesworte richtete er an die Eltern, die ihre Kinder zur Teilnahme am Sportabzeichen motivieren konnten wie auch an Christel Maier, die bei den Trainingseinheiten für das Sportabzeichen eine wichtige Stütze und ein wichtiger Motivationsfaktor gerade für die Kinder und Jugendlichen gewesen sei.

Jüngster Teilnehmer in diesem Jahr war der siebenjährige Anton Ruppe. Ihm wurde das Sportabzeichen in Gold überreicht. Ältester Teilnehmer war der 83-jährige Ernst Bächtlin. Er absolvierte zum 25. Mal erfolgreich die Prüfungen für das Sportabzeichen in Silber.

Weitere Sportabzeichen wurden an Marion Drömer, Ralf Hermann, Jochen Kerth, Marianna Kerth, Vincent Kerth, Lotte Kriwet, Dominik Maier, Kevin Maier, Alicia Mensen, Laura Mensen, Magnus Penningers, Melanie Penningers, Rahel Penningers, Greta Ruppe, Stella Ruppe, Tina Ruppe und Indira Schaller verliehen.

(Heinz Vollmar – Badische Zeitung vom 20.12.2018)

Sogar der Nikolaus turnt in Wyhlen mit

Turngala aller Kinder- und Jugendgruppen des Turnerbunds lockt viele Zuschauer an.

Mit einer glanzvollen Turngala aller Kinder- und Jugendgruppen begeisterte am Freitag die traditionelle Nikolausfeier des Turnerbundes Wyhlen in der Hochrheinhalle. Die Kinder hatten sich auch in diesem Jahr akribisch auf die Turngala vorbereitet und ein buntes, bezauberndes Programm einstudiert. Auf den voll besetzten Zuschauer-Tribünen warteten die Eltern und Verwandten der Turnkinder, um sich von den Darbietungen begeistern zu lassen.

Bild von GGF/Gerd Gruendl

Dazu zählten Aufführungen der Eltern-Kind-Gruppe, der Kleinkinder-Gruppen, der Shaolin-Kids, der Geräteturnerinnen sowie der Rock ’n’ Roll- und der Badminton-Abteilung des Turnerbundes. Zusammen mit den vielen Übungsleiterinnen und Übungsleitern beteiligten sich an der Nikolausfeier 378 Kinder und Jugendliche.

Bild von GGF/Gerd Gruendl

Vor allem die Choreografie der Darbietungen, die von der Fachbereichsleiterin Turnen, Andrea Peters, und ihren Helfern einstudiert worden war, begeisterten alle Beteiligten.

Bild von GGF/Gerd Gruendl

Ein wohlwollendes Auge auf das Geschehen hatten auch der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht. Sie schlenderten ebenfalls mit durch das Programm und zeigten überall Präsenz, ganz zur Freude der Kinder, denen neben Süßigkeiten auch die obligatorischen Grättimänner überreicht wurden.

Die Nikolausfeier des Turnerbundes Wyhlen wurde so auch in diesem Jahr zu einem perfekten Beispiel für eine intakte Vereinsstruktur.

Heinz Vollmar (Badische Zeitung vom 10.12.2018)

Sportlich erfolgreicher Jahresabschluss für die Shaolin Kempo Abteilung

Auf ein erfolgreiches Jahr 2018 können die jugendlichen Wettkämpfer der Shaolin Kempo Abteilung des TB Wyhlen zurückblicken. Nach zahlreichen erfolgreichen Wettkämpfen über das Jahr hinweg, ging es für sie zum Abschluss bei den Schweizer Meisterschaften aber nochmal ums Ganze. Über drei Qualifikationsturniere hinweg mussten sie sich im Vorfeld ihren Startplatz bei Meisterschaften im chinesischen Kickboxen Leicht-/ Vollkontakt erkämpfen.

Für die Teilnehmer des jungen Wettkampfkaders bedeutet dies eine zusätzliche und schweißtreibende Belastung. Denn zu den normalen Trainingseinheiten, die bereits zweimal die Woche stattfinden, waren zahlreiche zusätzliche Trainingseinheiten in Kondition und Technik zu absolvieren.

Die Athleten sind somit bereit über das normale Training hinaus Zeit und Schweiß zu investieren, um sich mit den Besten zu messen. Sie eifern damit ihren erfolgreichen Trainern nach, die schon die verschiedensten Pokale und Meistertitel nach Wyhlen geholt haben.

Unschlagbar präsentierte sich Tabea Tschersich, die nach drei Qualifikationsturnieren auch in der Schweizer Meisterschaft den finalen Titel holte. Sie ist damit 2018 ungeschlagen in Ihrer Gewichtsklasse. Auch Chiara & Mike Knörndel konnten in Ihren jeweiligen Klassen überzeugen und belegten souverän den zweiten Platz und brachten den Vizemeistertitel nach Hause.

In ihrem ersten Jahr musste sich Sorya Schork knapp auf den dritten Platz geschlagen geben und holte somit Bronze für den TB Wyhlen.

Die Shaolin Kempo Abteilung beteiligt sich aktiv an der Gestaltung des Wettkampfsportes mit dem Schweizer Verband „SwissWushu Federation“. Durch die räumliche Nähe verringert sich der Fahrweg zu den Wettkämpfen enorm. Es führt auch zu einem aktiven Austausch von Wissen und Technik und hilft sowohl den Schülern als auch den Trainern über den Tellerrand nur einer Kampfkunst hinüberschauen.

Weitere Infos zu Trainern und Trainingszeiten unter www.shaolin-kempo-wyhlen.de

Bild: Tabea Tschersich (li.) Mike Knörndel (2.v.li.) Sorya Schork (2.v.re.) Chiara Knörndel (re.)

Blacklight Sportevent

Am 3. November wurde von der Badminton-Abteilung des TB Wyhlen und dem Förderverein ein Sportevent der besonderen Art durchgeführt. Freizeit- und Vereinsspieler bekamen die Möglichkeit, mal Badminton auf eine andere Art und Weise kennenzulernen. Unter Schwarzlicht hatten die Teilnehmer viel Spaß an diesem Abend. In der Vorbereitung und Durchführung wurde Eduard Anselm, Badminton-Trainer des TBW, von Mitgliedern der eigenen Abteilung hilfreich unterstützt. Das Wirtschaftsteam sorgte für die beste Verpflegung – Nachdem die Teilnehmer sich positiv über die Veranstaltung geäußert haben, soll dieses Sportevent in den jährlichen Veranstaltungskalender aufgenommen werden.

Übungleiter für Mädchenturnen gesucht

Der Turnerbund Wyhlen sucht dich…

  • als Übungsleiter für das Mädchenturnen (1. und 2. Klasse)
  • als Übungsleiter für das Mädchengeräteturnen

Hast du Spaß daran, Kinder und Jugendliche beim Sport gezielt zu fördern? Hast du Freude daran, neue Themen zu entdecken und Kindern und Jugendlichen sportliche Bewegungsfelder zu eröffnen. Gemeinsam kleine Erfolge zu feiern und Teil eines tollen Teams zu sein?
Dann freuen wir uns auf einen ersten Kontakt mit dir!

Gerne bieten wir dir ebenso ein Forum für Aus- und Weiterbildung an.

Bist du Jugendlicher oder Elternteil oder einfach nur interessiert? Wir kommen gerne mit dir ins Gespräch 🙂

Fachbereichsleitung Turnen
Andrea Peters
07624 / 20 88 779 oder
andrea.peters@turnerbund-wyhlen.de

Spendenübergabe bei der Volksbank

Dieses Jahr hat die Volksbank Dreiländereck Spenden in Höhe von 38.000 Euro an Vereine, Einrichtungen oder gemeinnützige Institutionen überreicht.

Auch der Turnerbund war einer der glücklichen Gewinner und so hat die Jugendabteilung Shaolin Kempo am 09.10.  tolle
2.000 € überreicht bekommen.

Wir freuen uns sehr darüber und werden das Geld für Equipment im Neubau einsetzen.